ayondo Testbericht

Broker: Bewertung:
ayondo Broker sterne sterne sterne sterne sterne Zum Broker

Im Rahmen des Social-Trading-Trends hat sich eine ganze Reihe von Online-Brokern herauskristallisiert, wobei sich mit ayondo ein deutscher Anbieter gefunden hat, der mit einem großen Funktionsumfang aufwartet.

Zu unterscheiden sind im Falle ayondos grundsätzlich zwei verschiedene Systeme. Einerseits die britische ayondo markets Ltd mit Hauptsitz in London, über die klassischer Handel (vorrangig mit CFDs) betrieben wird. Zum anderen die Online-Plattform für das Social-Trading, die ayondo GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Dieser deutsche Ableger ist eine vollständige Tochter der ayondo markets Ltd.

Hierbei unterliegt ayondo der britischen Börsenaufsicht FCA, welche für die Regulation der ayondo markets Ltd. verantwortlich ist. Ursprünglich unter dem Namen Gekko Markets gegründet, firmiert ayondo seit 2009 unter diesem Namen im Markt und konnte im Rahmen der Brokerwahl 2014 mit Bestplatzierung abschneiden.

ayondo_home_screen

ayondo – Die wichtigsten Fakten:

Gründung: 2009
Hauptsitz: Deutschland
Regulierung: FCA
German Support: Ja
Demokonto: Ja
Bildungsmöglichkeiten: Webinare
Bonusangebot: 10 – 25%
Mindesteinlage: 1000$
max. Leverage: 30:1
Margin: ab 0,80%
Spread: Variabel
mobiler Handel: Ja
Zur Webseite: http://www.ayondo.com/de/

“CFDs sind komplexe Instrumente und haben aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74-89% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes auf sich nehmen können.”

Die Konditionen von ayondo:

Der Einstieg in das Social-Trading ist bei ayondo bereits ab einer Einlage von 100 EUR möglich. Ab diesem Betrag können Sie als Follower anderen Tradern folgen und Ihr individuelles Portfolio an Tradern zusammenstellen, denen Sie folgen und die Sie beobachten möchten. Besonders erfolgreiche Trader erhalten seitens ayondo eine Vergütung für jedes Abonnement, wodurch sich eine Art Karriere für gute Trader ermöglicht.

Ein spezieller Filter hilft Ihnen, die besten Trader zu finden. Um als Top-Trader zu gelten, müssen sich die Händler regelmäßigen Performanceüberprüfungen unterziehen, die bei schlechter Tradingqualität auch Herabstufungen bewirken können.

Ein weiteres Feature ist der Einblick in die Portfolios anderer Follower, das Sie keine zusätzlichen Gebühren kostet. Zudem gibt es Features, die bestimmte Szenarien nachzeichnen können (“was wäre wenn”). Zudem bietet ayondo präzise Skalierbarkeit.

Gegenwärtig können Sie die Taktiken und Strategien von maximal zehn unterschiedlichen Tradern kopieren (Copy-Trading). Genaue Traderprofile helfen Ihnen, deren Erfahrungen und bisherige Erfolge nachzuvollziehen.

Das Handelsangebot von ayondo:

Über die hauseigene Handelsplattform TradeHub lassen sich über 1200 Basiswerte handeln. Die Assets umfassen im Einzelnen 16 Futures, 7 Indizes, 12 ETFs, 8 Anleihen, 7 Rohstoffe, 32 Währungspaare und über 1000 Aktien.

Die Handelsplattformen von ayondo:

Die dem Broker zugrunde liegende Plattform nennt sich TradeHub. Es handelt sich um eine eigene Handelsplattform von ayondo. Die wählbare Margin beziehungsweise den Hebel können Sie als Anleger beim Trading bis zum maximalen Hebel von 1:30 selbst bestimmen. Trade Hub bietet eine übersichtliche Benutzeroberfläche, die jedoch durch zahlreiche Features flexibel an eigene Bedürfnisse angepasst werden kann.

Durch zahlreiche Apps für Android wie auch iOS eignet sich ayondo auch für das mobile Trading. Hierbei unterscheidet ayondo Lösungen für Smartphone und Tablet. Der Login via Tablet führt auf der Plattform sofort zu einer Weiterleitung zu einer Tablet-geeigneten Downloadversion.

ayondo_home_screen

Das Demokonto von ayondo:

Als Neukunde haben Sie nach dem Einloggen die Möglichkeit, zwischen den Optionen Livekonto und Demokonto zu wählen. Das Demokonto ist eine Version, in der mit 1.000 EUR “Spielgeld” die Möglichkeiten ayondos ausgetestet werden können. Unter realen Echtzeitbedingungen können nun erste Erfahrungen im Social-Trading gesammelt werden.

Die Nutzung des Demokontos ist kostenlos, allerdings limitiert. Nur 21 Tage lang steht sie zur Verfügung, zudem ist die Anzahl der Trader, denen gefolgt werden kann, auf fünf begrenzt. Die übrigens Funktionen sind nicht eingeschränkt und zudem kann das auf dem Demokonto erstellte Portfolio auch später auf das Live-Konto übertragen werden.

Die Kontoeröffnung bei ayondo:

Starten Sie mit 1.000 Euro oder eröffnen Sie ein Demokonto, um ayondo ganz risikofrei zu testen. Demokonten bieten Neulingen und Interessierten den risikofreien Einstieg durch die Nutzung von Spielgeld unter ansonsten realen Bedingungen. Für die Kontoeröffnung sind nur wenige Schritte notwendig.

ayondo_home_screen

Ein- & Auszahlung bei ayondo:

Zur Einzahlung stehen zwei Zahlungsmittel zur Verfügung. Die Einzahlung für das Social Trading erfolgt dabei nicht über die Plattform selbst, sondern über die Haupt-Website des Brokers. Neben der Banküberweisung können Nutzer auch eine Kreditkarte dafür nutzen um Kapital auf das Handelskonto zu transferieren. Ewallet Anbieter wie z. B. PayPal sind bei ayondo nicht verfügbar. Grund hierfür sind die strengen Geldwäschebestimmungen, welche die britische Regierung erlassen hat.

Bei einer Banküberweisung, muss man etwa fünf Tage auf sein Geld warten. Per Kreditkarte dauert die Einzahlung meist nur wenige Minuten, wobei dann 2 % der Einzahlungssumme als Gebühr fällig werden.

Auszahlungen lassen sich ebenfalls ausschließlich auf Bankkonten oder Kreditkarten durchführen.

Support & Bildungsangebot von ayondo:

Neben den bereits sehr vielseitigen Features bietet ayondo fortlaufend eine Reihe attraktiver Bonusangebote für Neu- und Bestandskunden an.

So bietet etwa das immer wieder angebotene 10%-20% Cash Bonus Programm Neukunden einen Bonus von bis zu 20 % einer eingezahlten Summe.

Das “Freunde werben Freunde” Programm bietet Ihnen 100 EUR Vergütung für die Weiterempfehlung von ayondo.

Ebenso bietet ayondo oft attraktive Weiterbildungsprogramme und Webinare für Neu- und Bestandskunden an, mittels derer Sie Ihr Wissen zu Trading und Marktentwicklung schärfen können.

Fazit

Für die Variante des Social-Trading und Copy-Trading bietet ayondo gerade Einsteigern, aber auch Top-Tradern eine große und vielseitige Plattform, um auch in spekulativen Handelsgeschäften Erfahrungen zu sammeln. Die große Auswahl an Top-Tradern bietet attraktive Möglichkeiten des Copy-Tradings und mögliche Verluste lassen sich durch Features wie die “ayondo loss protection” abfedern. Demokonten bieten Neulingen und Interessierten den risikofreien Einstieg durch die Nutzung von Spielgeld unter ansonsten realen Bedingungen.

Zahlreiche attraktive Rabattaktionen und seriöse Sicherheitsmaßnahmen runden das Angebot ab. Nachteilig ist die zeitliche Befristung des ansonsten sehr umfangreichen Demo-Tradings.

Beste-Broker.de verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos