GKFX Forex Broker Testbericht 2016 » Bester Forex Broker

Broker: Bewertung:
GKFX Broker sterne sterne sterne sterne sterne Zum Broker

Wer CFDs und Forex, als Währungspaare, traden möchte, sollte sich insbesondere bei der Wahl des richtigen Brokers Gedanken machen, um die bestmöglichen Konditionen erhalten zu können. Insbesondere der 2009 gegründete Broker GKFX eignet sich für Tradingeinsteiger, da er neben seinem Hauptsitz in London auch über eine Niederlassung in Frankfurt verfügt. Demnach ist der Kundensupport vorbildlich. Neben Forex-Märkten können auch Indizes, Rohstoffe, Aktien und Bundy gehandelt werden. Die Major-Paare können bereits ab einem Spread von 1,5 gehandelt werden.

gkfx

GKFX – Die wichtigsten Fakten:

Gründung: 2009
Hauptsitz: London
Zweitsitz: Frankfurt u. 18 weitere
Konto ab: keine Mindesteinzahlung nötig
Max Hebel: 1 : 400
Spread EUR/USD: ab 1,8 Pips
Handelsgüter: Währungen, CFDs, Rohstoffe, Aktien, Indizes
Bonus: Ja
Demokonto: Ja
Handelsplattform: Webtrader, Sirix Webtrader, Meta Trader 4
mobiler Handel: Ja
Zur Webseite: http://www.gkfx.de/

Sicherheit bei GKFX:

Regulierung: FCA BaFin
Schutz der Kundengelder: bis zu 50.000 Pfund

Zunächst weißt die lange Zeitspanne, in der der preisgekrönte Broker bereits auf den Finanzmärkten agiert, auf eine die Kunden zufriedenstellende Sicherheit hin. Aufgrund der Sitze in London und Frankfurt wird das Geldhaus sowohl durch die britische FCA als auch die deutsche BaFin reguliert. Beide Behörden gelten zu den strengsten in Europa. GKFX sichert die Einlagen der Kunden mit der weltweit operierenden Bank Barclays. Im unwahrscheinlichen Falle einer Insolvenz des Brokers können die Privatkunden dennoch auf ihre Depots zurückgreifen.

gkfx-sicherheit

Kontoeröffnung bei GKFX:

Mindesteinzahlung: keine Mindesteinzahlung nötig
Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, eWallets, PayPal u. Banküberweisung
Bonus: Ja
Bildungsmöglichkeiten: Webinare, Kurse, Videos, Tutorials
Support Möglichkeiten: Mail, Chat, Telefon
Deutscher Support: JA
Demokonto: JA
Support Zeiten: 24 Std.

Das Bonusangebot von GKFX:

Der Broker bietet seinen Kunden keinen Willkommensbonus an, der nach der Einzahlung gutgeschrieben wird. Je nach Einzahlungen erhält man von GKFX allerdings Features, die den Handel erleichtern und so den Profit steigern. Genauere Informationen erhalten Sie diesbezüglich bei Kontaktaufnahme mit dem Support, beispielsweise durch Mail. Von den erweiterten Tools kann man bereits ab einer Einzahlung von 1000 Euro Gebrauch machen.

Das Demokonto von GKFX:

Ein Demokonto ist besonders für Trading-Anfänger sinnvoll, da diese hier erste Erfahrungen mit dem Markt machen, die Handelsplattformen kennenlernen und nicht zuletzt auch Strategien testen bzw. ausprobieren können. Um die künftigen Kunden hierbei unterstützen zu können, bietet GKFX für sämtliche Handelsplattformen, das heißt den Meta Trader4 für Desktop und Web, als auch die eigene webbasierte Plattform Demokonten an. Für die Eröffnung eines Kontos ist lediglich die Angabe von Name, einer funktionierenden Email und Ihrer Telefonnummer nötig. Diese wird nicht an Dritte weitergereicht, ist aber sinnvoll, damit Ihnen GEKFX bei Ihrem Einstieg ins Trading-Business helfen kann.

GKFX – Die Leistungen fürs Trading:

Handelsplattform: Webtrader, Sirix Webtrader, Meta Trader 4
Schutz der Handelsangebot: Währungen, CFDs, Rohstoffe, Aktien, Indizes

Aktien:

GKFX bietet CFDs auf Aktien aus verschiedensten Branchen und Ländern an. Die Produkte werden gehebelt, das heißt, Sie müssen nicht allzu viel Geld riskieren, um mit Aktien gewinnbringen zu handeln. Ein Vorteil bei GKFX ist, dass Sie hier keine Kommissionen zahlen müssen, Ihr Gewinn also größer ausfällt.

Indizes:

Auch die wichtigsten Indices werden mit CFDs abgebildet. Dabei können die wichtigsten Börsenbarometer wie der DAX oder der Dow Jones gehandelt werden. Durch die niedrige Margin von nur 1Prozent ist es möglich, mit wenig Kapital Indices zu traden.

Rohstoffe:

Kunden können bei GKFX unterschiedliche Future-Kontrakte auf Erdöl handeln. Vorteile sind hier die kleinen Spreads von nur 5 Punkten, keine geforderten Kommissionen und eine Minimalhandelsgröße von nur 0,1 Lot.

ETFs und Optionen:

Der Broker bietet den Handel mit Fonds und Optionen nicht an, da er sich auf CFDs und den Währungsmarkt spezialisiert hat. Insbesondere als Einsteiger eignen sich solche Produkte ohnehin mehr, weshalb die Rolle des Brokers als unterstützende Kraft in Bezug auf Trading-Anfänger erneut deutlich wird.

GKFX – Gebühren, Spreads und Co.

Der englische Broker erhebt keinerlei Kommissionen für die Nutzung seiner Angebote. Das erleichtert vor allem den Handel mit kleinen Konten. Sie müssen lediglich einen Spread zahlen, der im Vergleich zu anderen Brokern gering ist: Den DAX kann man während der Haupthandelszeiten beispielsweise mit einem fixen Spread von einem Punkt handeln. Die Margin ist mindestens 0,25 Prozent groß, d.h., der maximale Hebel im Forex-Bereich beträgt 400:1.

gkfx-handelsplsttform

Die Handelsplattorm von GKFX:

Bezüglich der Handelsplattform ist der Broker breit aufgestellt: Er verfügt über eine eigene webbasierte Plattform sowie die webbasierte Variante des Meta Trader4. Als Flaggschiff gilt aber die Desktop-Version, für die GKFX einige zusätzliche Funktionen entwickelt hat, die er in das BoosterPro Package zusammengefasst hat. Mit dem Demokonto lohnt es sich, einmal alle Plattformen zu testen und die beste schließlich für das eigene Trading zu verwenden.

Vor- und Nachteile:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass GKFX ein einsteigerfreundlicher Broker ist, der sich aber auch sehr gut für fortgeschrittene oder hauptberufliche Händler eignet, da er für diese weitere Kontotypen anbietet. Die Regulierung sowie der Kundensupport sind darüber hinaus überdurchschnittlich. Ein insgesamt siebenstündiges Lehrmaterial ist kostenlos auf der Homepage verfügbar- ein derartiges Angebot findet sich bei keinem zweiten Broker. Regelmäßige Webinare runden den Kundenservice ab.

Vorteile:

  • Günstige Handelskonditionen
  • Kostenloses Demokonto
  • Umfassendes Bildungsangebot
  • Unzählige Analyse- und Researchtools

Nachteile:

  • Kein Bonusangebot
Beste-Broker.de verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos